KONFERENZEN, MESSEN UND UMGEBUNG UNGÜNSTIGE WINDE

17.02.2020

Kein Wind ist gut für den Segler, der nicht weiß, wohin er gehen soll, sagte Seneca. Wie kann man sagen: Wohin in der Welt wollen wir gehen, wenn wir uns keine Ziele setzen? Und leider setzt sich Gorizia nach der Kandidatur zur Kulturhauptstadt Europas 2025 im Schlepptau von Nova Gorica keine Ziele, begnügt sich damit, sich zu beleben, zu schweben, ohne seinen zahlreichen Berufungen Impulse geben zu können, die vor allem jene sind, die für Geschichte, Kultur, geographische Lage eine relevante internationale Rolle legitimieren sollen. Für die unter anderem das Konferenzzentrum des Universitätspostens in der Via Alviano vor fast zwanzig Jahren geboren wurde und die stattdessen, wie die Festung der Wüste der Tataren, jeder praktischen Bedeutung entleert erscheint, so dass viele Menschen ihre Existenz sogar ignorieren. Konferenzzentrum, das, wie wir erfahren haben, als Ergebnis des nicht gerade internationalen Gipfels, sondern des "domaci"-Gipfels, der in den letzten Tagen zwischen der Stadtverwaltung, der Handelskammer, der Region und den Universitätspolen Triest und Udine stattfand, mit einem Begriff, der eine revolutionäre und fast veredelnde Transformation zu implizieren scheint, zu einer Rekonversion führen sollte. Dass sie ihn zu einem - sagen wir - anomalen Gebrauch "erheben" wird: An seiner Stelle werden Klassenzimmer auf unrühmliche Weise erlangt. Brot zum Brot und Wein zum Wein: Wir glauben, dass die "Nicht-Einheimischen" zu dieser Entscheidung beigetragen haben könnten, da das Interesse nur indirekt und offen gesagt, verglichen mit dem Schicksal unserer Stadt, gering ist. Die Tatsache, dass der Stadtrat seine Arme ausstreckt und sich ihm anpasst, ist jedoch beunruhigend, denn diese Entschlossenheit ist nicht nur der Grabstein für die Bestimmung eines Bauwerks von außerordentlicher Funktionalität, sondern sie stellt in der Tat und nicht nur symbolisch die de profundis für die Rolle in einem europäischen und transnationalen Schlüssel dar, die Görz selbst nicht aufgeben kann und darf.