Max Busan (1968)

08.04.2020

Er lebt und arbeitet in Gorizia. Nach seinem Studium am Max-Fabiani-Kunstinstitut in Gorizia schloss er 1994 sein Studium an der Akademie der bildenden Künste in Venedig - Abteilung Malerei - ab. Er arbeitet als Gründungsmitglied mit der Kulturvereinigung "Prologo" zusammen. Er schuf eine Reihe von Gemeindewappen für die Provinz Gorizia. Nimmt auf Einladung der Gemeinde Görz als Vertreterin der Stadt Görz an der Gemeinschaftsausstellung anlässlich der Konferenz der Partnergemeinden von Friaul-Julisch Venetien, Kärnten, Steiermark, im Schloss Keutschach am See, Kärnten, Österreich, teil. 

Sie ist bei "M M art", Kunstkolonie, Medana, Slowenien und verwandten Ausstellungen vertreten. Er hat persönliche Ausstellungen im Sala del Ridotto des Teatro Verdi in Gorizia, im Spazio TILT in Cormons, in der Polveriera Napoleonica in Palmanova und im "Refettorio Caucigh" in Udine. Er nimmt an vielen wichtigen Gruppenausstellungen und Malpreisen teil: in der Casa della Cultura in Deskle (Slo); "12 und 20. Vorschläge für zeitgenössische Kunst im Auditorium der friaulischen Kultur in Görz; "Kreuze - Spuren von Mythen, Träume von Ritualen" Auditorium San Rocco di Grado; III Biennale Arte Giovani Cattedrale Ex Macello di Padova; "Transiti" Loggia di Porta Udine in Palmanova; "Antemolites in Torre" Mittelalterlicher Turm in Moggio Udinese; "Kunst bei der Geburt" Palazzo Albrizzi in Venedig; "Antemolites" EXIT Kunstatelier in Gorizia; "Quaranta per Quaranta" Grigoletti Kunstzentrum in Pordenone; XCIV^ Mahaler - Woche in Svecah (Österreich); "Signum Est" Audio Video Centra in Nova Gorica (Slo); "Champ 8" Centre Rhenan d'Art Contemporain in Altkirch, Elsass, (Frankreich); "Jüngste Operationen" Galleria Enoteca La Serenissima in Gradisca d'Isonzo; XXXVII^ Rassegna Regionale d'Arte, Centro Friulano Arti Plastiche di Udine; "Ex Libris d'Autore" Biblioteca Statale Isontina in Gorizia; "Arte in/contemporanea" Centro Polifunzionale di Latisana (Ud); "Contemporanea 98" Galleria Regionale d'Arte Contemporanea "Spazzapan" in Gradisca d'Isonzo; "Intergraf" Centro Friulano Arti Grafiche di Udine; "Die erschwingliche Kunstmesse" Battersea Park in London; "Grenzgangen - Kunst und Kunstler aus Europainschen Grenzgebieten" Kunststation Kleinsassen (Deutschland); XXIII^ Intart Chiesa di San Francesca Udine; "Junge Künstler zu Beginn des neuen Jahrtausends", Chiostro del Bramante in Rom: "Ictu Oculi" Caffè Contarena in Udine und Palazzo Dolfin in Pordenone; "3,3,3 Intart" Kunstlerhaus Klagenfurt (Kärnten-Österreich).